Andrea Salden : Traueranzeige

Veröffentlicht am 11.Januar 2018

Das DIPF trauert um seine langjährige Mitarbeiterin

Andrea Salden
25. 2. 1958 – 31. 12. 2017

Frau Salden war über 25 Jahre am DIPF in der Frankfurter
Forschungsbibliothek beschäftigt. Sie hat mit ihrer Arbeit
die Bibliothek entscheidend mitgeprägt und großen Anteil
an ihrer Weiterentwicklung gehabt. Mit ihrer ruhigen und
stets Zuversicht ausstrahlenden Art war sie eine große
Bereicherung für alle Kolleginnen und Kollegen am Institut,
ihre freundliche und kompetente Unterstützung wird uns
und den Nutzern der Bibliothek sehr fehlen.
Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Im Namen des DIPF
Prof. Dr. Marcus Hasselhorn
Geschäftsführender Direktor

Dr. Nina Jude

Vorsitzende des Gesamtpersonalrats

Zurück